Vorstösse Kantonsrat

Unter www.lu.ch / Kantonsrat / Geschäfte ("Vitali" eingeben) kann der Inhalt im Wortlaut heruntergeladen werden.

Behandelte Vorstösse

A 711

Anfrage über eine künftige Steuerstrategie im Kanton Luzern (20.07.2010)

31.01.2012
beantwortet

M 725

Motion über die Realisierung einer elektronischen Abstimmungsanlage im Kantonsratssaal

21.06.2011
als Motion
überwiesen

M 547

Motion über die Anpassung des § 9 Abs. 4 des Ruhetags- und Ladenschlussgesetzes

11.05.2010
abgelehnt

A 487

Anfrage über die Schlachtfeier Sempach (01.07.2009)

26.01.2010
beantwortet

A 356

Dringliche Anfrage über die Umsetzung von Impulsprogrammen

27.01.2009 
beantwortet

P 300

Dringliches Postulat über einen Verzicht auf die Einführung der "Wegleitung zur Bewertung von Wertpapieren ohne Kurswert für die Vermögenssteuer" per 1. Januar 2009

02.12.2008
als Postulat überwiesen

M 272

Motion über die Sistierung von Botschaft B 59 und über die Erstellung eines Ergänzungsberichtes über die Einteilung des Kantons in Regionen, in Gerichts- und Verwaltungsbezirke und in Wahlkreise

08.09.2008 
als Motion überwiesen

P 160

Postulat zur Schaffung periodischer Zusammenkünfte zwischen der Regierung und den Regierungsparteien oder den vertretenen Fraktion im Kantonsrat.

24.06.2008 
als Postulat überwiesen

M 187

Motion über die Verteilung des Ertragsüberschusses der Laufenden Rechnung 2007

23.06.2008 Rückzug der Motion

M 159

Motion über die Schaffung einer gesetzlichen Grundlage zur Ausrichtung von Kantonsbeiträgen an Gemeindefusionen im ganzen Kanton Luzern.

29.04.2008 
als Motion überwiesen

M 48

Motion für eine lineare Steuersenkung um 1/10 Einheit auf den 1.1.2008

07.11.2007 
als Motion überwiesen

M 873

Motion über die weiterführende Steuerstrategie des Kantons Luzern

07.11.2007 
als Motion überwiesen

P 40

Postulat über die zukünftige Finanz- und Investitionspolitik des Kanton Luzern

11.09.2007 
als Postulat überwiesen

M 702

Motion (15.05.2006) über die Anpassung des Richtplanes 98

30.01.2007 
als Motion überwiesen

P 795

Dringliches Postulat über die Prüfung der Zusammenlegung der beiden Polizeikorps Kanton und Stadt Luzern.

25.10.2006 
als Postulat überwiesen

P 573

Motion (08.11.2005) über die Änderung des Stimmrechtsgesetzes (Änderung der Listennummerierung)

27.03.2006 
als Postulat überwiesen

M 659

Dringliche Motion (23.03.2006) Fraktionsmotion über die Erstellung eines Planungsberichtes zur Berufsschulplanung

27.03.2006 
als Motion einstimmig überwiesen

P 473

Postulat (27.06.2005) über die Vereinfachung und Steigerung der Wirksamkeit der Wirtschaftsförderung

17.01.2006 
als Postulat überwiesen

A 416

Anfrage (14.03.2005) über das Telefonieren mit und von Häftlingen im Gefängnis

28.6.2005
beantwortet

M 408

(Fraktions-Motion, 08.03.2005) Steuerstrategie für den Kanton Luzern

28.06.2005 
als Postulat überwiesen

M 258

Motion (21.06.2004) Steuerstrategie für den Kanton Luzern (Antwort war unbefriedigend)

Behandlung 08.03.2005 Rückzug

M 389

Dringliche Motion (08.03.2005) Fraktionsmotion für eine lineare Steuersenkung um 1/10 Einheit auf den 1.1.2006

08.03.2005 
als Motion überwiesen

A 259

Anfrage (21.06.2004)
über die Werbung für die Prämienverbilligung

03.11.2004 beantwortet

A 280

Dringliche Anfrage (19.07.2004) über den Standort der Kaufmännischen Berufsschule Sursee

14.09.2004 beantwortet

P 863

Postulat (31.03.2003) über die Verrechnung von Verzugszinsen (negativer Ausgleichszins) bei Steuerrechnungen

20.01.2004
als Postulat
teilweise erheblich erklärt

A 876

Anfrage (01.04.2003) über das Postulat Nr. 68 zur Schutzverordnung Sempachersee

25.11.2003
beantwortet

P 862

Postulat (31.03.2003) über die Mietwertanpassung

25.11.2003
abgelehnt

P 595

Postulat (05.03.2002) Anpassung der Weisungen für das Bürgerrechtswesen

01.04.2003
als Postulat überwiesen

P 663

Postulat (28.05.2002) über die Prüfung von anderen Räumlichkeiten für das Amtsgericht und das Regierungsstatthalteramt des Amtes Sursee

26.11.2002
als Postulat überwiesen

P 722

Dringliches Postulat (10.08.2002) über die Aufnahme der ehemaligen Ofenfabrik Sursee in das kantonale Denkmalverzeichnis und die Überbauung des entsprechenden Areals

10.09.2002
als Postulat überwiesen

A 675

Dringliche Anfrage (14.06.2002) zu den Zwangszuweisungen im Asylbereich

01.07.2002 beantwortet

I 583

Anfrage (28.01.2002) über die Regionalplanungsverbände

23.04.2002 beantwortet

I 572

Anfrage (21.01.2002) über die Berufsbildung

28.05.2002 beantwortet

P 571

Postulat (21.01.2002) über die Reformorientierung des Richtplanes 98

28.05.2002
als Postulat überwiesen

I 536

Interpellation (19.11.2002) über die Wirtschaftsförderung auf der Landschaft

01.07.2002
beantwortet

P 483

Postulat (11.09.2001) über eine einheitliche Handhabung bei der Verwandtenunterstützung

01.07.2002
als Postulat überwiesen

P 438

Postulat (25.06.2001) für die Aufnahme des Kreisels "Länggasse" Oberkirch in das Mehrjahresprogramm 2003 - 2006

20.11.2001
als Postulat überwiesen

P 421

Postulat (25.06.2001) über die Entwicklung der offenen Debitoren bei den Gerichten

05.03.2002
als Postulat überwiesen

P 273

Postulat (20.11.2000) über die Zuendeführung des Radweges Nottwil - Oberkirch

27.03.2001
als Postulat überwiesen

P 253

Postulat (20.11.2000) über die Lohntransparenz bei den Heilanstalten und für das übrige Staatspersonal

02.07.2001
als Postulat überwiesen

I 252

Interpellation (20.11.2000) über die Abrechnung bei den Gemeindebeiträgen (Prämienverbilligung Krankenkassen)

27.03.2001
beantwortet

I 192

Interpellation (12.09.2000) über die Rückführung von AsylbewerberInnen

21.11.2002
beantwortet

I 149

Interpellation (05.06.2000) über die Zukunft der RAV's und der Gemeindearbeitsämter

16.01.2002 beantwortet

M 97

Motion (14.02.2000) über die Aenderung im Baugesetz

09.05.2000
als Postulat überwiesen

P 68

Postulat (29.11.1999) über die Verordnung zum Schutz des Sempachersees und seiner Ufer (Entwurf vom 22. Mai 1999)

09.05.2000
als Postulat überwiesen

M 616

Motion (24.11.1998) über die Änderung über die Verbilligung von Prämien der Krankenkassen (Prämienverbilligung) -Auszahlung an die Versicherungen

14.09.1999
als Postulat überwiesen

M 590

Motion (15.09.1998) über die Abrechnung von Sonder- und Zusatzkrediten - Änderung Finanzhaushaltsgesetz

14.09.1999
abgelehnt

I 588

Interpellation (08.09.1998) über die Visitation von Schulbibliotheken

22.06.1999
beantwortet

M 540

Motion (11.05.1998) 
Strukturanalyse über die Aufgaben und Kostenaufteilung im Sozialbereich
-Zuständigkeitsbereich, Leistungsangebot
-Finanzierung
-Vollzug bezüglich wirtschaftlicher Sozialhilfe, Prämienverbilligung, etc.

26.10.1999
als Postulat überwiesen

I 447

Interpellation (01.12.1997) über die Einführung des neuen Steuergesetzes Systemwechsel Vergangenheits- in die Gegenwartssteuer. Was passiert mit den Bemessungsjahren 1999/2000?

20.11.1997
beantwortet

P 372

Postulat (30.06.1997) für die Aufnahme des Kreisels "Länggasse" Oberkirch in das Mehrjahresprogramm 1999 - 2002 Kantonsstrassen und dessen Realisierung

22.03.1999
abgelehnt

P 371

Postulat (30.06.1997) für die Aufnahme der Radwege Sursee - Oberkirch - Nottwil -Buttisholz in das Mehrjahresprogramm 1999 - 2002 Kantonsstrassen und deren Realisierung Länggasse, Bühl, Buttisholz

22.03.1999
teilweise als Postulat erheblich erklärt

I 122

Interpellation (19.03.1997) über die Zukunft des Schlachthofes Sursee - 1 Mio. Darlehen aus der Tierseuchekasse

20.08.1996
beantwortet

P 308

Postulat (11.03.1997) über die rasche Prüfung einer einheitlichen Leitung und Aufsicht für die LBBZ im Kanton Luzern.

13.05.1997
als Postulat überwiesen

M 104

Motion (30.01.1996) über die Rückzahlungspflicht von IV-Leistungen

11.03.1997 
als Motion überwiesen

M 93

Motion (29.01.1996) Erhöhung der Abzüge für Versicherungsbeiträge bei den Steuerveranlagungen

30.11.1998 
teilweise als Motion überwiesen

I 25

Interpellation (12.09.1995) über die IP-Anforderungen im Kanton Luzern nach den Bundesrichtlinien

29.05.1996
beantwortet